Aktuelle Meldungen

Frische Stipendien für Musik macht schlau

Stipendiatenkinder auf der Bühne

Wenn am 15. März die Stipendiat*innen ihr Dankeschönkonzert in der Musikschule des GeyserHaus e.V. geben, freuen wir uns mit: Wir haben 4.000 Euro gesammelt und weiter gegeben. Damit können mindestens 20 Kinder aus einkommensschwachen Familien ein Jahr lang ein Instrument ihrer Wahl erlernen. Geholfen hat hier auch wieder das Weihnachtskonzert des Leipziger Calmus Ensembles mit seinem wunderbaren a cappella Gesang. Das Projekt Musik macht schlau unterstützen wir seit 2008.

LeipzigZimmer: Vorhang auf!

plakatmotiv zum leipzigzimmer von die superpixel

Am 16. Januar war es soweit: Das LeipzigZimmer wurde von Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke und Susanne Metz, Direktorin der Leipziger Städtischen Bibliotheken eröffnet. Hassan Soihili Mzé von der Bundeskulturstiftung wünschte den Akteuren viel Erfolg. Wir sind als Partner an Bord - mit unseren guten Ideen und Kontakten. Fotos der Eröffnung gibt es hier. Das Projekt wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes im Programm „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“.

Leipziger Chorsänger spenden fürs Bürgersingen

Jürgen Schrödl übergibt Regina Liebold Scheck über 704 Euro von der Nacht der Chöre

Jürgen Schrödl, Geschäftsführer des soziokulturellen Zentrums Budde-Haus, übergab Ende November eine Spende in Höhe von 704 Euro an die Stiftung Bürger für Leipzig. Die Stiftung fördert mit diesem erfreulichen Zuschuss ihr Projekt Bürgersingen. Dr. Regina Liebold nahm die Spende entgegen. Stefan Kugler, Präsident des Leipziger Chorverbandes, war beim Termin verhindert - aber im Geiste dabei.

Seiten