Aktuelle Meldungen

Rendezvous in der Etzoldschen Sandgrube

Führung mit Gartenmeister Michael Berninger

Sie wollten immer schon mal wissen, was in der Etzoldschen Sandgrube in Probstheida los ist? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, etwas darüber zu lernen und kommen zur Führung mit dem Landschaftsarchitekten Peter Fibich am 23. Mai. "Rendezvous im Park" ist eine neue Veranstaltungsreihe der Stiftung Bürger für Leipzig und der DGGL in Sachsen mit Unterstützung der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft.

 

Die Wunderfinder suchen Paten

Wunderfinder besuchen Instrumentenbauwerkstatt Voigt in Plagwitz

Wunderpatinnen und -paten sind die wichtigste Stütze unseres Projektes "Die Wunderfinder". Sie betreuen freiwillig ein Schuljahr lang Kinder mit schwierigen Startbedingungen. Sie sind Zuhörer und Ideengeber, Begleiter und Unterstützer während dieses Wunderfinderjahres. Sie möchten gerne mit zwei Grundschulkindern die Stadt entdecken? Dabei die Stärken und Fähigkeiten Ihrer Patenkinder fördern? Dann sind Sie bei den Wunderfindern richtig.

Was blieb uns von den 60er Jahren?

Ein aktiver Erzähler der ersten Stunde am Mikrofon

Die letzte Veranstaltung im Erzählcafé "Leipzig in den 60er Jahren" ist Geschichte. Nachfragen und Bilanz zu ziehen, war die Idee. Was ist geblieben aus den 60er Jahren? Das war wirklich erheiternd: Was dem einen seine Schrankwand, ist dem anderen seine Gattin. Auch sind elektrische Handrührgeräte noch im Einsatz, die im Unterschied zu heutigen Konkurrenten ein ewiges Leben zu haben scheinen. 

Gratulant/innen der Wunderpatin Eszter Fontana unterstützen die Wunderfinder

Blumen zum Geburtstag, im Bild sind Vorstand Angelika Kell, Prof. Dr. Eszter Fontana, Wunderfinder-Koordinatorin Trendela Braun und Stiftungsratsvorsitzende Katrin Hart

"Die Wunderfinder" freuen sich, dass Wunderpatin und Stifterin Prof. Dr. Eszter Fontana ihren runden Geburtstag in Form einer Benefizveranstaltung gefeiert hat. Die Gäste der Jubilarin spendeten insgesamt rund 3500 Euro für das Bildungspatenprojekt. Damit ist ein weiterer Schritt getan, um die Fortsetzung des Projektes sicherzustellen.

Wegweiser Flüchtlingshilfe

Titelseite des Wegweisers

Am 18. Mai um 10 Uhr startet die Verteilung des Wegweisers für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Interessierte können ihn am Freitag bis 15 Uhr in der Kongresshalle am Zoo abholen. Darüber hinaus ist er bei der Stiftung Bürger für Leipzig am Dorotheenplatz 2, beim Quartiersmanagement in der Eisenbahnstraße 49, bei Protegat am Lindenauer Markt 13b und im Stadtteilladen Grünau in der Stuttgarter Allee 19 verfügbar. Zudem wird er in alle Bürgerämter, Schulen und Kindergärten geliefert.

Seiten