Barrierefrei singen

"Froh zu sein bedarf es wenig" in symbolisch in Braille gesetzt zusammen mit dem Logo des Bürgersingens
Wir möchten, dass auch Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen leicht am Bürgersingen teilnehmen können. Deshalb bieten wir seit der Saison 2016 auch einige Erleichterungen an.

Das Bürgersingen ist barrierefrei:

  • Sänger/innen mit eingeschränkter Mobilität können den kostenfreien Begleitdienst der LVB nutzen: Sie melden sich bei den Mobilitätsservice der Leipziger Verkehrsbetriebe an und werden von Ihrer Wohnung zur Wiese und zurück begleitet.
  • Sie haben eine Einschränkung und möchten mit Ihrem eigenen PKW individuell anreisen? Bitte kontaktieren Sie uns bis einen Tag vor dem Singen, wenn Sie Unterstützung wünschen
  • Sänger/innen mit Sehschwäche wird freuen, dass die Texte in größerer Schrift gedruckt sind als im Vorjahr
  • Blinden Sänger/innen bieten wir ein Liederheft in Brailleschrift an
  • Das nächste behindertengerechte WC ist ca. 300m entfernt und barrierearm ebenerdig erreichbar im Café der Galerie für Zeitgenössische Kunst, Karl–Tauchnitz-Straße 11A: empfohlenen Weg auf GoogleMaps zeigen (Leichter Anstieg, Überquerung einer stark befahrenen Straße ohne Überweg, einige Bodenunebenheiten - wir begleiten Sie gern.)
  • Für bessere Verständlichkeit der Ansagen verstärken wir diese mit einer mobilen Verstärkerbox

Kürzester Weg zur nächsten Haltestelle:

  • die nächstgelegene Tram-Haltestelle ist der Westplatz (Linien 1, 2, 8 und 14)
  • die Entfernung zu Fuß beträgt etwa 500m
  • bitte nutzen Sie den unten angezeigten ebenerdigen Fußweg oder klicken Sie hier zum Anzeigen der Route in einem eigenen Fenster
  • die Haltestelle Westplatz ist nicht barrierefrei, wird aber von Niederflurbahnen angefahren und verfügt über akustische und taktile Ampeln

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wir unsterstützen Sie